Vorbeugung 2017-05-04T11:25:33+00:00

Vorbeugung und Verhaltensregeln

Wichtig zur Vorbeugung: Ein geschwächtes Immunsystem begünstigt einen Ausbruch. Vermeiden Sie deshalb Stress, achten Sie auf eine gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf und Bewegung.

UV-Strahlung ist ein weiterer Trigger für Lippenherpes. Sonnenschutz für die Lippen ist deshalb gerade im Sommerurlaub und beim Skifahren empfehlenswert.

Ist der Lippenherpes ausgebrochen, gilt es, folgende Regeln zu beachten, um andere und sich selbst zu schützen:

  • Kontakt mit infektiösen Bläschen vermeiden. Lippenherpescreme am besten mit Wattestäbchen auftragen.
  • In der Zeit eines Lippenherpes-Ausbruchs sollten Sie ausschließlich Ihr eigenes Besteck und Geschirr benutzen.
  • Das Herpes-Virus kann auf der Oberfläche von Lippenstiften einige Zeit überleben, die Gefahr einer (erneuten) Selbstinfektion oder die Ansteckung einer Freundin ist groß.
  • Herpes-Viren halten sich lange auf Textilien – deshalb zum Abtrocknen immer nur das eigene Handtuch verwenden.
  • Beim Stillen besonders auf Sauberkeit achten und vorher die Hände gründlich waschen.
  • Auf Kontaktlinsen verzichten! Das Virus kann leicht über die Hände ins Auge gelangen und zu Schädigungen bis hin zur Erblindung führen.
  • Desinfizieren Sie Ihre Zahnbürste während eines akuten Herpesausbruchs. Dies verhindert eine Ausbreitung der Infektion. Nach Abheilen des Lippenherpes sollten Sie die Zahnbürste komplett austauschen.
90%

DER WELTBEVÖLKERUNG TRAGEN DSS VIRUS IN SICH. DOCH NUR BEI 20 BIS 40% BRICHT ES AUS.